Giropay Casino Betrugstest

Casinoselfie Deutsch | Giropay Casino Betrugstest

Giropay Casino Betrugstest

Wenn es um unkomplizierte Ein- und Auszahlungen in Online Spielhallen geht, auch im Casino ohne Limit betrugstest, dann ist der deutsche Zahlungsdienst Giropay einfach unübertroffen. Das liegt daran, dass man nichts Weiteres braucht als ein Bankkonto, um die Zahlungen online abzuwickeln. Das ist der Grund, warum so viele Haushalte im deutschsprachigen Raum die bequeme Methode anwenden, um die Angebote der E-Commerce in Anspruch zu nehmen. Es gibt allerdings noch einen anderen entscheidenden Grund, der für Giropay-Zahlungen spricht. Das ist die hervorragende Sicherheit der Zahlungsoption. Diese wollen wir in unserem Giropay Casino Betrugstest auf den Prüfstand stellen. Doch zuerst etwas über die Methode selbst.

Was ist Giropay?

Beim Zahlungsanbieter Giropay haben wir es mit einer Sofortüberweisung zu tun. Instant Banking nennt sich so etwas. Einzige Voraussetzung: Sie müssen über ein Bankkonto und Online-Banking verfügen. Dabei fungiert Giropay als Vermittler zwischen Sender und Geldempfänger, in unserem Fall das Giropay Casino. Eine Besonderheit hier ist allerdings das sogenannte „Shared Secret“ Prinzip. Und das bedeutet nichts anderes, als dass vertrauliche Finanzdaten über eine verschlüsselte Verbindung nur zwischen Ihnen und Ihrer Hausbank versendet werden. Weder der Zahlungsdienst Giropay, noch die Online Spielhalle bekommen demzufolge Ihre Bankdaten zu Gesicht. Und das ist schon einer der Hauptgründe, einer Giropay Spielhalle beim seinen Beschäftigungen mit dem Glücksspiel den Vorrang zu geben.

Es gibt natürlich auch andere Gründe, warum die Giropay Methode bei Zockern so gut ankommt. Diese haben jedoch mit der Sicherheit wenig zu tun. Man braucht zum Beispiel kein Konto beim Giropay einzurichten, wie bei anderen Zahlunsoptionen wie etwa den beliebten E-Wallets. Das Bankkonto reicht schon aus und ein solches besitzt mittlerweile fast jeder.

Außerdem gilt die Methode als so sicher, dass die Bankinstitutionen auf eine Zwei-Fach-Authentifizierung bis zu einem Betrag von 30 Euro verzichten. Die Methode ist also unglaublich schnell, wenn man kleine Einzahlungen in der Online Spielhalle tätigen will. Indirekt ist der Verzicht auf die TAN ein Indiz, dass man bei der Zahlungsmethode einen Betrug nicht vermutet. In dieser Hinsicht gehen bekanntlich Banken gar keine Kompromisse ein, also schneidet Giropay in puncto Vertrauenswürdigkeit hervorragend ab.

Wenn man sich von der Seriosität des Zahlungsdienstes überzeugen will, lohnt sich natürlich auch der Blick auf das Unternehmen Giropay selbst.

Einige Datails zum Zahlungsanbieter Giropay

Es reicht nur aus, die Gründer von Giropay zu nennen, um etwaige Sicherheitsbedenken schwinden zu lassen. Der Zahlungsdienst wurde nämlich 2005 in Frankfurt am Main von der Postbank, der Star Finanz, der GAD und der Fiducia IT ins Leben gerufen. All das sind gut bekannte Namen in der Finanz- und der IT-Technologie-Branche. Inzwischen nutzen mehr als 1.500 teilnehmende Banken die Giropay-Dienste. Für Spieler bedeutet das natürlich, dass sie auch bei ihrer Hausbank auf die Methode nicht verzichten müssen. Außerdem spricht die Anzahl der Kunden, die bereits Giropay nutzen, für sich selbst. Diese sind mehr als 40 Millionen. Eine beträchtliche Zahl, die den Verdacht in Hinsicht auf die Sicherheit der Zahlungsmethode selbst lüftet.

Doch Sicherheit in Online Spielhallen ist etwas komplexeres, was das Zusammenspiel mehrerer Faktoren erfordert. Bei Giropay Casinos ist das natürlich nicht anders.

Hervorragende Sicherheit nicht nur bei der Zahlungsmethode Giropay selbst

Genau wie bei einem Casino ohne Anmeldung der Fall ist, wo der Zahlungsanbieter Trustly sich selbst die Spielhallen auswählt, mit denen er zusammenarbeitet, so bietet Giropay nicht in jeder Online Spielhalle seine Dienste an. Es sind nur sichere und geprüfte Casinos, in denen Giropay im Kassenbereich zu finden ist. Ausnahmslos besitzen sie eine EU-gültige oder gar eine deutsche Lizenz. Die Zulassung bedeutet für das Spielen in sicherer Umgebung selbstverständlich sehr viel. Da kann man in einem Giropay Casino sicher sein, dass die Zufallsgeneratoren der Spiele, die die Gewinne bestimmen, nicht manipuliert sind. Neben dem fairen Spiel geht eine Giropay Spielhalle auch mit vertraulichen Kundendaten verantwortungsvoll um. Davon, dass alle Finanztransaktionen angemessen mit den besten SSL-Methoden verschlüsselt sind, brauchen wir wohl nicht zu sprechen. Auch in diesem Punkt schneidet ein Giropay Casino bestens ab.

Wir wollen hier auch einen kurzen Überblick geben, wie genau Ein- und Auszahlungen in einem Giropay Casino abgewickelt werden.

So zahlen Sie mit Giropay in der Spielhalle sicher ein

  1. Als Erstes wählen Sie Ihre bevorzugte Spielhalle mit Giropay aus. Sie müssen allerdings unbedingt auch prüfen, ob Ihre Bank mit dem deutschen Zahlungsdienst zusammenarbeitet.
  2. Im Kassenbereich klicken Sie dann auf die Zahlungsmethode Giropay und geben den gewünschten Betrag der Einzahlung ein.
  3. Danach werden Sie automatisch zu Ihrem Online-Banking weitergeleitet, wo Sie die Transaktion bestätigen müssen.
  4. In wenigen Augenblicken landet das Geld auf Ihr Spielkonto. So einfach geht das.

Sichere Auszahlungen mit Giropay

Die Abhebung der Gewinne kann jedoch etwas länger dauern. Ein Nachteil ist das allerdings nicht, da man dabei Ihre Kundendaten im Giropay Casino überprüft, damit nicht der Gewinn an die falsche Person ausgezahlt wird. Die 3 bis 5 Tage Wartezeit müssen Sie also in Kauf nehmen.

Fazit: Echtgeld-Spiel braucht eine so sichere Zahlungsmethode wie Giropay

Die Banken und Giropay haben eines gemeinsam – die hohen Sicherheitsstandards. Deshalb können Sie absolut bedenkenlos Ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Glücksspiel, in Giropay Casinos nachgehen.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf Casinoselfie.com zu bieten. Mit Klick auf "OK" stimmen Sie zu.

Akzeptieren Cookie-Richtlinie